Buch Aloha Spirit – Wie mich die Lomi Lomi nach Hawaii brachte

16,95

Kategorie:

Sarah Hütt legt mit diesem Buch nicht nur ein faszinierendes Protokoll eines wesentlichen Teils ihrer Lebensgeschichte vor, sondern ermöglicht auch tiefe Einblicke in die Kultur Hawaiis mit ihren Ureinwohnern, den Kanaka Maoli, ihren Heilern, den Kahunas sowie mit ihren spirituellen Riten und Heiltechniken. Eindrucksvoll berichtet sie von ihren eigenen ersten medialen Erlebnissen als Kind, ihrem zunächst herausfordernden Leben in Hameln und der Suche nach sich selbst.

Ihre Reise nach Innen begann auf Hawaii. Hier entstand eine enge Verbindung zu den Inseln, zu Delfinen und Walen, zur Geschichte dieses hochenergetischen Ortes, aber insbesondere zu ihrer ohana; ihrer Seelenfamilie sowie zu spirituellen Lehrern, wie Kahu Abraham Kawai’i, Ho`okahi, Uncle Alva und Leimana. Mit viel Liebe und Dankbarkeit lässt sie vor dem inneren Auge die wunderschönen Landschaften der hawaiianischen Inseln entstehen – besonders von Molokai, ihrem „Schicksalsort“. Mit jedem Besuch auf Hawaii dringt sie tiefer in bislang ungeahnte und für sie unerschlossene Dimensionen des Aloha Spirit und lässt uns teilhaben an ihrer ganz persönlichen Entwicklung als Heilerin. Dabei spielt die hawaiianische Lomi Lomi Nui immer wieder eine wichtige Rolle. So konnte sie peu à peu ihren Weg als Heilerin und spirituelle Lehrerin in Deutschland finden – und ihre große Liebe Marco. „There’s always a Yes!“ sagte schon Kahu Abraham Kawai’i…

Es ist erstaunlich, wie sehr dieses Buch über eine Autobiographie hinauswächst. Der Leser wird sehr subtil dazu angeregt, über eigene Entwicklungen, eigene Grenzen nachzudenken, sich ihnen zu öffnen, um sie schließlich mit Mut und Vertrauen zu überwinden. „Are you ready to die?“ hieß die einleitende Frage zu einer ihrer ersten hawaiianischen Heilbehandlungen – und genau diese Frage des Loslassens des Alten und Belastenden ist der Anfang von allem Neuen.